Wir sind rund um die Uhr für Sie da
0 1 7 2 - 8 8  0 0  5 4 6

Trauernde sollten nicht allein gelassen werden.

Durch Krankheit geht oft eine Ordnung verloren - mit unsrer Hilfe kann jedoch schnell und unkompliziert eine neue Ordnung entstehen. Trauer kann auch schon vor dem Sterbefall ent-stehen und deshalb stehen wir Ihnen auch im Vorwege zur Verfügung. Je nachdem wie die Behandlungen und eine Krankheit verlaufen, wird Ihre Stimmung dabei sehr schwanken. Auch Angst spielt jetzt hierbei eine große Rolle. Wichtig ist, dass jeder seine Angst zulässt und Sie einen Gesprächspartner haben.

Trauer ist keine Krankheit sondern eine lebenswichtige Reaktion.  Sie gehört zum  Leben und zum Abschied. Trauer im Leben – hier teilt man sie mit Ihnen. Trauer nach Verlust - hier helfen wir Ihnen.

Wichtig ist deshalb, einen Trauernden über eine längere Zeit zu begleiten und nicht allein zu lassen. In unserem "Cafe` zur Erinnerung" lässt man Sie niemals allein. Es  ist ein offenes Angebot für alle, die mit Trauer und Verlust umgehen möchten oder müssen und damit ein wichtiger Ort für die Trauerbewältigung. Ob Menschen aus dem Stadtteil Groß Borstel oder und deren An-gehörige oder Personen aus anderen Stadtteilen. Wir bieten jedem einen Anlaufpunkt, der in geschützter Atmosphäre Gedanken, Leid, Sorgen oder Ängste aussprechen, schweigen oder hören möchte.  Auf diesem neuen Wege wird es leichter nette neue Kontakte zu finden und nicht allein im stillen Kämmerlein zu sitzen. Eine ausgebildete Trauerbegleiterin steht Ihnen an diesem Ort und Tag zur Seite und möchten gemeinsam mit Ihnen die verschiedenen Phasen der Trauer durchschreiten.

 Trauerbewältigung in der Gemeinschaft ist unser Motto

Mit seiner Trauer nicht allein bleiben, Trost und Zuversicht finden – darum geht es bei uns in diesem Angebot. Unser Cafe zur Erinnerung öffnet alle zwei Wochen die Türen. Wer möchte, findet sich an dem Tag in der Zeit von 16:00– 18:30 Uhr ein. Das Angebot ist selbstverständlich kostenfrei, eine Anmeldung unter Telefon 0172-8800546 ist allerdings für die Planung hilfreich und zwingend erwünscht um passende Gruppen und Themen zu finden. 

Wir erstellen gerade noch weitere Inhalte für diese Seite. Um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden benötigen wir hierfür noch etwas Zeit.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

 

Sollten Sie "Sofort" Hilfe benötigen sind wir Tag und Nacht erreichbar.

Mobil: 0172 - 8800546 oder per e-mail unter: trauerbegleitung@saloth.de